USB-Stick mit 2 TB … Seems Legit!

  • 1

USB-Stick mit 2 TB … Seems Legit!

Leichtgläubig bin ich nicht, aber neugierig…

Als ich zuletzt bei Aliexpress shoppen war, fielen mir USB-Speichersticks mit bisher noch nie gesehenen Speichergrößen auf (noch nie gesehen bezieht sich dabei auf USB-Sticks, nicht auf Festplatten): Im Terabytebereich kann man heute USB-Speicher erwerben, war mir neu und war außerdem kaum vorstellbar.

Die Neugierde hat gesiegt, Aliexpress wirft einem die Dinger wirklich fast hinterher und ich wollte wissen, wie so ein USB-Stick im Detail aussieht. Als ich das „gute Stück“ nach zirka 1 Monat endlich in der Hand hielt, musste ich natürlich sofort die Kapazität prüfen. Tatsächlich! Volle 2 TB stehen zur Verfügung!

usbstick2tb-capacity

Zumindest sieht es auf den ersten Blick so aus…

Natürlich stimmt das nicht, aber wie bekommt man die eigentlich korrekte Kapazität heraus? Kann man den USB-Stick einfach neu formattieren? Genau diese Frage habe ich bisher nirgends beantwortet bekommen. Natürlich habe ich einen Versuch unternommen:

usbstick2tb-formatting

Ebenso natürlich war dieser Versuch erfolglos. Auch neu partitionieren scheint nicht zum Erfolg zu führen. Mittlerweile vermute ich, dass diese Fake-Speicherriesen physikalisch manipuliert sind.

Um mit einem Schreibtest die tatsächliche Größe er ermitteln war mir dann doch wieder zu viel Aufwand, das kann bei 16 oder 32 G USB-Sticks bereits sehr, sehr lange dauern. Besonders schnelle Exemplare werden für diese „Verkaufstaktik“ natürlich nicht gewählt.

Vorläufiges Zwischenergebnis: Die neuen 2 TB USB-Speichersticks aus Fernost lassen sich nicht neu formattieren und sind auch sonst doch eher langweilig.

Hat jemand ein anderes Ergebnis?


1 Comment

Rüdiger Schwarz-Linek

April 1, 2016at 12:03 am

Moin,

unsere russischen Kollegen haben sich längst ein Hobby daraus gemacht, gefakten Speicher ueber
AliExpress zu kaufen, beim Verkaeufer eine volle Erstattung abzugreifen und dann aus dem Chip das
was verwertbar ist rauszuholen.

Hier eins der viiiiieeelen Beispiele:

https://www.youtube.com/watch?v=_mAuxU_sfW4

h2testw.exe stammt von heise.de
MyDiskFix.exe ist dafuer um so suspekter, das nimmt man jetzt vielleicht nicht auf dem Hauptrechner 😮

GrüRü

BTW: Da die Ukraine eine Importschwelle von 400 EUR je Paket hat, bin ich inzwischen A4 Member bei Ali 😉
Z.B. sind Solarzellen ganz ohne EU Zoll und Steuer ne feine Sache.

Hinterlasse einen Kommentar